Let's talk about "Breathe Again - Since you've been gone"



 Breathe Again - Since you've been gone
Keep Breathing Trilogie 1

   




Allgemeine Informationen: 

"Breathe Again" ist der erste Teil von Katie Weber's "Keep Breathing" Trilogie. Das Buch  erschien im Mai 2017 und wurde auf Selfpublisher-Basis veröffentlicht.







Das 318 Seiten lange Buch ist als e-Book (€ 3,99) und als Taschenbuch (€ 10,99) auf Amazon erhältlich. Das Buch ist außerdem über Kindle Unlimited lesbar.  

Das Cover ist wunderschön und zeugt von viel Gefühl. Der Titel vermittelt ebenfalls den Eindruck, dass es sich hierbei um eine hochemotionale Geschichte handelt.


Klappentext:

Sieben Jahre, drei Monate und elf Tage sind seit dem letzten Blick in Jonahs Augen vergangen. Kein Anruf, kein Brief, keine Erklärung für sein Verschwinden.

Doch dann taucht der mittlerweile berühmte Musiker nach dem Tod von Annabelles großem Bruder wieder auf und bringt ihre Welt erneut ins Ungleichgewicht.
Die besten Freunde von damals sind zu Fremden geworden. Doch Jonah ist hartnäckig und lässt nicht locker. Gegen ihren Willen nimmt er Annie mit auf Tour und versucht sie dadurch aus ihrem tiefen Loch der Einsamkeit zu befreien und ihre Freundschaft, vor allem aber ihr Vertrauen, zurückzugewinnen.

Wären da nicht die vergangenen Dämonen aus ihrer gemeinsamen Jugend, Jonahs Geheimnis und sein Leben im Rampenlicht, die es beiden unmöglich machen


Empfehlung (ohne Spoiler):

Ich bin an dieses Buch ohne große Erwartungen ran gegangen, ich fand den Klappentext ganz interessant und habe mir im Prinzip einfach einen durchschnittlichen Allerweltsliebesroman erwartet, der sich grob an die übliche Storyline hält.

Oh Mann hab ich mich geirrt!



Dieses Buch ist alles andere als Durchschnitt und die Storyline ist außergewöhnlich. Auch der Schreibstil ist unüblich und macht das Buch zusätzlich zu etwas ganz besonderen. Da ich euch nicht spoilern will, gehe ich jetzt nicht genauer darauf ein, was ich damit explizit meine.


Soviel sei allerdings gesagt, das Buch ist von Anfang an voll mit Emotionen und reißt einen als Leser geradezu mit sich. Für mich ist es ein absolutes Highlight in diesem Sommer.

Von mir gibt es eine 100%ige Kaufempfehlung und ich bin schon richtig hibbelig auf Band 2, der im August 2017 erscheint.





Also kommen wir zur Bewertung:



   10 von 10 Lilly Blüten


Let's talk about (Achtung Spoiler!):


Das Buch hat mich wirklich von Anfang an in seinen Bann gezogen. Der traurige Einstieg durch Ben's Tod lässt einen emotional sofort in der Geschichte versinken.


Ich persönlich bin ja sowieso ein Fan von Sandkastenlovestories, daher war das Buch genau das Richtige für mich und ich liebe es, dass die Kapitel zweigeteilt sind und ein Teil die Vergangenheit zeigt. Klar ist es anfangs etwas verwirrend, dass die Vergangenheit nicht chronologisch erzählt wird, aber dass ist ja in diesem Fall für das Verständnis nicht wichtig. Ich fand die Sortierung so wie sie ist (jeweils passend zur Situation in der Gegenwart) sehr schön. Auch die Illustrationen am Kapitelanfang fand ich super.

Was ich ebenfalls interessant fand an dem Schreibstil war, dass es keine Geschichte ist wo man mehr oder weniger jede Minute mit den Protagonisten erlebt. Jedes Kapitel ist eine kleine Momentaufnahme der Gegenwart mit einem dazu passenden Erlebnis in der Vergangenheit. Zwischen den Kapitel liegen zum Teil wirklich Tage, dass ist sehr ungewöhnlich, macht das Buch allerdings zu etwas Besonderen.

Es ist, denke ich, für die anfängliche Geschichte nicht wichtig, dass man jede wache Sekunde mit Annie oder Jonah verbringt, eventuell ändert sich dass in den Folgebänden, denn auch zum Ende des ersten Bandes, als sie in der Hütte waren, blieben wir für längere Zeitspannen bei ihnen. Doch zu Beginn ist es vor allem wichtig, dass man die kleinen Fortschritte sieht, die Annie und Jonah machen. Wie er sie Stück für Stück ins Leben zurückholt. Es sind kleine Momente. Das erste Gespräch als sie Gracey sah. Das erste Lächeln oder auch das erste mal, das sie sich an seiner Brust ausweint.

Besonders schmunzeln musste ich, als Annie feststellte, dass sie sich ein Hotelzimmer mit Jonah teilen muss und ich konnte absolut nachvollziehen, dass er auf Nummer sicher gehen wollte. Schade fand ich, dass sie ihre Haare gefärbt hat, da ich rote Haare sehr schön finde.  
Jonah's Methoden mögen unkonventionell sein, aber sie zeigen Wirkung. Ich fand seinen Beschützerinstinkt Annie gegenüber zum niederknien und habe mich mal eben spontan verliebt 😉😍 - Auch wenn ich mir sicher bin, dass auch Eifersucht ein Teil der Motivation ausmacht. Ich befürchte ja, dass der Fotograf noch für Ärger sorgen wird. Auch ist fraglich, ob Cole einfach so aufgeben wird. 

Während Annie also langsam dank Jonah ihren Lebenswillen wieder findet, erfahren wir in der Vergangenheit nach und nach wie sich die beiden immer näher gekommen sind und warum Jonah den Kontakt schließlich abgebrochen hat. Ich glaube/hoffe ja, dass wir im zweiten Teil erleben werden, wie Ben seine Anschuldigung zurücknimmt, denn bereits beim Abschlussball wirkte es so, als wolle er die Beiden am liebsten verkuppeln.

Ich bin auf jeden Fall schon total gespannt auf Band 2 und ob Annie Jonah doch noch verzeihen kann. Zum Glück ist es ja schon knapp in einem Monat soweit.

Auch wie es mit Emilia weitergeht interessiert mich brennend, da sie bei Annies unfreiwilligen Einzug sehr eifersüchtig wirkte. 

Ich bin nun auf jeden Fall überzeugter Katie Weber Fan 😊. Das Buch zählt definitiv zu meinen bisherigen Highlights 2017




Alles Liebe


eure begeisterte Lilly 😘

















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Let's talk about "Die Chroniken der Windträume"

Let's talk about "Reign - Staffel 3"

Let's talk about "Fallen (1) - Kein Abgrund ist tief genug"